Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Goofer

Schüler

  • »Goofer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Dabei seit: 7. August 2016

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. Dezember 2016, 15:03

Hermanus Richtung Durban

Hallo Experten

Im Januar 17 muss ich schnell mal von Hermanus nach Durban fahren, schlappe 1700 km, welche Route wäre zum empfehlen? Die drei Möglichkeiten nehmen sich ja nicht so viel.
Ohne Sightseeing, auf zwei Tage möchte ich da :thumbsup: sein.
»Goofer« hat folgendes Bild angehängt:
  • vbnvnb.jpg
Lieber im Rough als im Büro!

maddy

Erleuchteter

Beiträge: 1 459

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 7496

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. Dezember 2016, 16:36

Hallo Goofer,

Ich wuerde variante 4 waehlen: Bleib auf der N2! Laut google maps 1'577 km, 17h45.
Weniger Verkehr als auf der N9. Die Strasse ist durch die Transkei neu gemacht worden, es hat dort nun auch etliche zweispurige Strecken wo du easy langsame Gefaehrte ueberholen kannst. Es hatte allerdings relativ wenig Verkehr dort.
Fuer einen Strassenbericht, falls interessiert, siehe (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Gruss aus Sodwana
Maddy

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (13. Dezember 2016, 21:50), sunny_r (13. Dezember 2016, 20:43), kOa_Master (13. Dezember 2016, 18:55), Goofer (13. Dezember 2016, 17:11)

bjoerndo75

Fortgeschrittener

Beiträge: 49

Dabei seit: 17. Dezember 2014

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. Dezember 2016, 16:41

Doofe Frage: kann man ab Kapstadt nicht fliegen? Das würde mir etwas weniger stressig erscheinen...

Björn

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

M@rie (13. Dezember 2016, 16:56)

Goofer

Schüler

  • »Goofer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Dabei seit: 7. August 2016

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 13. Dezember 2016, 17:03

kann

Doofe Frage: kann man ab Kapstadt nicht fliegen? Das würde mir etwas weniger stressig erscheinen...

Björn

kann man auch :) brauche das Fahrzeug dort mit dem ich fahre.
Lieber im Rough als im Büro!

Goofer

Schüler

  • »Goofer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Dabei seit: 7. August 2016

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. Dezember 2016, 17:21

Ich wuerde variante 4 waehlen: Bleib auf der N2! Laut google maps 1'577 km, 17h45.
Weniger Verkehr als auf der N9. Die Strasse ist durch die Transkei neu gemacht worden, es hat dort nun auch etliche zweispurige Strecken wo du easy langsame Gefaehrte ueberholen kannst. Es hatte allerdings relativ wenig Verkehr dort.
Fuer einen Strassenbericht, falls interessiert, siehe RSA Hammertour August/September 2015 - ein Reisebericht
Ja. gerade nochmal gegoogelt. Variante 4 auf N2 bleiben wird die beste Lösung sein, danke!
Lieber im Rough als im Büro!