Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

rhein-mainer

Uralter Shongololo

Beiträge: 855

Dabei seit: 6. April 2012

Danksagungen: 1609

  • Nachricht senden

101

Dienstag, 3. April 2018, 07:39

Ostern im Krüger starker Besucherandrang

Hi.
Habe am Oster Sonntag unsren lieben Lodge Besitzern in Komantipoot Österliche und persönliche Grüße und Bilder gesendet.

Gestern schon Antworten und ebenfalls Grüße zurück.Schreibt aber, das Besucher des Parks bis zu 2 Stunden am Gate verbrachten , wegen des starken Andrang der Besucher .Sie schreibt auch , das es ihrem Empfinden nach recht kühl und die Luftfeuchtigkeit hoch sei.

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 843

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 8332

  • Nachricht senden

102

Montag, 10. Dezember 2018, 11:07

Ein wenig Entspannung bezüglich der Wettersituation nachdem es am Wochenende endlich mal ein wenig ordentlich geregnet hat über weite Teile des Parks
Die Regenzeit 2017/18 war deutlich unterdurchschnittlich, nicht ganz so schlimm wie 15/16 aber alles andere als gut und die aktuelle Regenzeit war auch alles andere als gut bislang.

( (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) )
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (10. Dezember 2018, 21:45), Bär (10. Dezember 2018, 15:59)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 000

Danksagungen: 11756

  • Nachricht senden

103

Montag, 10. Dezember 2018, 12:26

lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (10. Dezember 2018, 21:45), kOa_Master (10. Dezember 2018, 16:05), Bär (10. Dezember 2018, 16:00), Kitty191 (10. Dezember 2018, 12:32)

Dieter

Spontanentscheider

Beiträge: 349

Dabei seit: 18. März 2008

Danksagungen: 1503

  • Nachricht senden

104

Montag, 10. Dezember 2018, 15:43

Hallo,

wir waren vom 18.11.18-5.12.18 im Krüger vom Norden bis in den Süden und Westen und uns erschien es noch trockener wie 2015 zu gleichen Zeit. Es gab kaum grüne Grashalme. In unserer Zeit hat es in Satara an einem Abend ein wenig getröpfelt!Alle sagten, sie würden den Regen sehnsüchtig erwarten!

Jetzt scheint es ja endlich ergiebiger zu regnen :thumbup:

LG Dieter

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (10. Dezember 2018, 21:45), Beat H. Schweizer (10. Dezember 2018, 19:20), Dicobo (10. Dezember 2018, 18:13), Bär (10. Dezember 2018, 16:27), kOa_Master (10. Dezember 2018, 16:05)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 000

Danksagungen: 11756

  • Nachricht senden

105

Dienstag, 11. Dezember 2018, 14:39

in FB-Gruppen zum Kruger wurden Bilder vom Berg en Dal-Dam gepostet.... danach ist dieser rappelvoll :thumbsup: und auch der Olifants und Crocodile River fliessen wohl derzeit 8o
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (12. Dezember 2018, 01:17), toetske (11. Dezember 2018, 21:12)

rhein-mainer

Uralter Shongololo

Beiträge: 855

Dabei seit: 6. April 2012

Danksagungen: 1609

  • Nachricht senden

106

Dienstag, 11. Dezember 2018, 23:14

Wenn man "South Africa Weather " ,das ich als APP auf dem Phone habe glauben kann, ist seit ein paar Tagen an der Ostküste , auch im Krüger , Regen in größeren Mengen angesagt. Auch am kommenden Samstag.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (12. Dezember 2018, 21:59), parabuthus (12. Dezember 2018, 10:00)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 000

Danksagungen: 11756

  • Nachricht senden

107

Dienstag, 8. Januar 2019, 21:58

die Bilder der Satara WebCam verheissen


urspr. wollte ich das Original einstellen, aber der Anfang hierbei ist einfach genial *find* klickt mal auf abspielen und macht die Augen zu ;)
:D
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cassandra (10. Januar 2019, 07:38), gatasa (9. Januar 2019, 21:38), Gisel (9. Januar 2019, 09:09), maddy (9. Januar 2019, 07:28), Kitty191 (8. Januar 2019, 22:54), SarahSofia (8. Januar 2019, 22:22)

rhein-mainer

Uralter Shongololo

Beiträge: 855

Dabei seit: 6. April 2012

Danksagungen: 1609

  • Nachricht senden

108

Samstag, 12. Januar 2019, 18:14

Lovely Rain

Hi.
Neues aus der Region Komatipoort von heute 15 Uhr :

Unsre Freunde Lodge Besitzer aus Komatipoort mit ihrer Mail : We had lovely rain and the Kruger Park is looking at its best !!

Ist das nicht eine tolle Nachricht !

Ich habe die Wetterberichte auf South Africa Weather gesehen , da wurden die Regenmeldungen angezeigt , aber es persönlich und direkt bestätigt zu bekommen freut besonders.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hochwälderin (13. Januar 2019, 09:47), Cosmopolitan (12. Januar 2019, 22:51), gatasa (12. Januar 2019, 20:48), Bär (12. Januar 2019, 19:51)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 843

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 8332

  • Nachricht senden

109

Sonntag, 13. Januar 2019, 08:08

Es hat v.A um Neujahr herum ordentlich geregnet, ich kann das ebenfalls bestätigen - es ist sehr grün, lush und Wasser fliesst überall ganz gut. Ab Mitte nächster Woche ist nochmal ordentlich Regen angesagt, aktuell ist es täglich eher heiss bis über 40grad.
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

S3BO (17. Januar 2019, 21:11), gatasa (16. Januar 2019, 13:49), M@rie (13. Januar 2019, 14:35), Hochwälderin (13. Januar 2019, 09:47), Cassandra (13. Januar 2019, 09:40)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 000

Danksagungen: 11756

  • Nachricht senden

110

Dienstag, 29. Januar 2019, 11:23

Zitat

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

At least six animals were found electrocuted when an Eskom line inside the park collapsed due to a storm.

SKUKUZA – Stormy weather over the weekend brought much needed rain to the Kruger National Park, but the electrical storm accompanying it, also took its toll on the park’s animals.

According to SANParks media specialist Ike Phaalha at least six animals were found electrocuted when an Eskom line inside the park between Kruger Gate and Skukuza Restcamp collapsed due to the storm on Friday.

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (30. Januar 2019, 12:48), parabuthus (29. Januar 2019, 15:15), Bär (29. Januar 2019, 14:48), gatasa (29. Januar 2019, 11:37)

Hochwälderin

Erleuchteter

Beiträge: 481

Danksagungen: 1273

  • Nachricht senden

111

Dienstag, 29. Januar 2019, 21:25

Nun auch deutschsprachige Meldung dazu auf Focus.de - mehrere Tiere im KP durch Stromschlag von niedergerissener Leitung getötet

Siehe: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Traurig, aber gegen die Wettergewalten sind selbst die Stärksten machtlos.....
LG,
die Hochwälderin

rhein-mainer

Uralter Shongololo

Beiträge: 855

Dabei seit: 6. April 2012

Danksagungen: 1609

  • Nachricht senden

112

Freitag, 24. Mai 2019, 18:04

Bericht vom Tage : Wetter / Klima

Hallo.
Phalaborwa , morgens recht frisch 18 Grad --- Tagsüber 25-28 Grad sonnig.
Vegetation : Phala bis 1o Km vor Letaba , alles ausser dem Gras , recht grün und Sabel Sea , so voll mit Wasser , wie wir es noch nie gesehen haben , auch die Wasserlöcher Richtung Letaba gut gefüllt.
Letaba : Wenig Wasser im Letaba .Ca. 10 Km um Letaba Büsche und Bäume mit sehr braunen Blätter.
Olifants : Wieder wie um Phala : recht grün , sogar das Gras.
Olifants River hat gut Wasser

Heute an der Road nach Letaba an 2 verschiedenen Stellen : Kill von Lepard , aber nur sehr schlecht sichtbar , fast direkt an der Strasse. Bei letzterem , der Lepard im Tree , darunter eine gr0ße Hyäne ,die wartete . Wir fuhren weiter.

Nächter Wetter Bericht folgt

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tanzmaus (29. Mai 2019, 10:42), toetske (26. Mai 2019, 23:14), lottinchen (24. Mai 2019, 18:24)

LIRPA 1

Gaukler

Beiträge: 3 388

Dabei seit: 31. März 2010

Danksagungen: 10242

  • Nachricht senden

113

Montag, 27. Mai 2019, 14:13

Hi,

Olifants River hat gut Wasser


in Anbetracht der Tatsache, dass wir erst am Anfang der Trockenzeit sind, würde ich das nicht so beschreiben. "Bedenklich wenig" wären die Worte, die ich gewählt hätte. Hoffen wir einmal, dass ich das falsch sehe. Morgen schaue ich mir 'mal die Plattform in Mopani an.

LG Lilly

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (28. Mai 2019, 00:20), M@rie (27. Mai 2019, 14:34)

rhein-mainer

Uralter Shongololo

Beiträge: 855

Dabei seit: 6. April 2012

Danksagungen: 1609

  • Nachricht senden

114

Montag, 27. Mai 2019, 19:24

Wenn du es so aus der Ferne siehst. Wir sahen es vor 2 Tagen selbst in Olifants und heute auf der Fahrt von Hoetspruit nach Hazyview. Wir kreutzten der River über die Brücke , es strömte recht viel Wasser.
Bedenklich, deinen Worten zu folge ist der schwache Pegel des Limpopo.Da ist es wirklich sehr wenig.

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 000

Danksagungen: 11756

  • Nachricht senden

115

Montag, 27. Mai 2019, 19:28

Wenn du es so aus der Ferne siehst.
Lilly wird wohl näher dran sein als du denkst ;)
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

rhein-mainer

Uralter Shongololo

Beiträge: 855

Dabei seit: 6. April 2012

Danksagungen: 1609

  • Nachricht senden

116

Montag, 27. Mai 2019, 19:49

Gas eine Glas ist halb voll ,sagt der eine , der andere :Das Glas ist halb leer. ist so wie der Streit um des Barte des Propheten :beer: :beer: :beer:

LIRPA 1

Gaukler

Beiträge: 3 388

Dabei seit: 31. März 2010

Danksagungen: 10242

  • Nachricht senden

117

Dienstag, 28. Mai 2019, 14:57

Hi,

der Fluß an der Brücke der S90 hatte in der Tat noch Fließwasser und als wir den gesehen haben, waren wir auch guten Mutes, von der H1-5 Brücke und vom Camp aus, sah es für uns eher bedenklich aus. Auch der Shingwedzi fließt nicht gerade, das ist aber fast schon Gewohnheit.

Viele Mopane Bäume abseits der Flüsse sind schon braun. Alles in Allem haben wir es Ende Mai schon noch trockener aber auch deutlich grüner gesehen. Scheint Regenfall technisch ein normales Jahr zu sein.

LG Lilly (z.Zt. in Shingwedzi)

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rhein-mainer (29. Mai 2019, 19:10), bandi (29. Mai 2019, 13:23), toetske (28. Mai 2019, 21:23), M@rie (28. Mai 2019, 20:40), corsa1968 (28. Mai 2019, 16:10), Bär (28. Mai 2019, 15:48)

Hippie

Anfänger

Beiträge: 8

Dabei seit: 16. September 2018

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

118

Mittwoch, 29. Mai 2019, 18:59

Hallo,
wir empfanden die Pegelstände der Flüsse Letaba, Olifants, Sabie und Crocodile dieses Jahr im Mai als sehr niedrig. Es sah eher nach Ende Juni aus. Die Mitte und der Süden hat Ende April Anfang Mai aber an manchen Stellen noch ordentliche lokale Schauer erhalten, so dass man bis Mitte Mai gefüllte natürliche Wasserlöcher und Suhlen sehe konnte. Die Vegetation war dadurch auch unterschiedlich grün, also bei Distanzen von 20 bis 30 KM. Die Flusspegel hat das natürlich nicht beeinflusst
Wir sind gestern wieder in D gelandet. Im Mai waren wir 3 Wochen im Krüger, gefahrene KM 4100.
LG Wolfgang

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (30. Mai 2019, 01:21), rhein-mainer (29. Mai 2019, 19:10)