Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

maddy

Erleuchteter

  • »maddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 450

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 7426

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. Februar 2019, 10:40

Birding: Ein Blick in die Kinderstube...

Ein Blick in die Kinderstube eines Bulbul

Der dark-capped Bulbul ist wohl einer der bekanntesten Voegel im suedlichen Afrika, na ja, wenigstens im oestlichen Teil! Im westlichen Teil kommt der African Red-eyed Bulbul vor, sieht fast identisch aus, hat aber, wie der Name sagt, rote Augen und einen orange-roten Augenring. Derjenige im Sueden ist der Cape Bulbul, mit einem weissen Augenring.



In unserem Garten ist das jedenfalls bei weitem der zahlreichste Vogel. Und im Januar entdeckten wir in einer der Aloes in etwa 2 meter Hoehe ein Nest.
Wir fanden es so interessant die rasante Entwicklung der Kleinen zu verfolgen, dass ich dies mit euch teilen moechte!



Was noch besser war ist die Tatsache, dass die Aloe direkt unter unserem Badezimmer Fenster steht, so konnten wir die Voegel (fast) unbemerkt beobachten und fotografieren.
So sahen wir dann, dass im Nest 3 Eier sind.



So warteten wir denn jeden Tag darauf, dass sich was tut. Und am 20. Januar, um 8 Uhr in der frueh wars dann soweit!
Offensichtlich haben wir am Vortag die Gelegenheit verpasst als die Mutter nicht auf dem Nest sass, aber da eins der Kuecken sichtlich aelter ist als das zweite, nenne ich dies mal Tag 2, 7 Uhr 40:





Tag 3, 6:00 :


14:40 :


Tag 4, 11 Uhr 15 :


15 Uhr 50 :


Das dritte Ei ist immer noch im Nest und war offensichtlich infertile.

Tag 5, 7 Uhr frueh:


Tag 6, 16 Uhr:


Unglaublich, wie schnell diese Federn wachsen!

Tag 7, 12 Uhr 50:


Tag 8:


Heute blaest ein kalter sued-ost Wind und zerzaust die Federn der Mutter.
Ausserdem hat's fast den ganzen Tag geregnet, und sie hat sich nicht vom Nest wegbewegt!

Hunger haben wir trotzdem, auch wenn's regnet!!






Zum Glueck hilft der Papa auch beim Fuettern!






Fortsetzung folgt

Es haben sich bereits 25 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marc (8. Oktober 2019, 15:58), clamat (13. März 2019, 10:54), Tutu (12. März 2019, 15:13), Fop (26. Februar 2019, 08:10), Hochwälderin (26. Februar 2019, 05:35), Kawa (25. Februar 2019, 22:35), toetske (25. Februar 2019, 22:08), sunny_r (25. Februar 2019, 21:21), gatasa (25. Februar 2019, 21:05), Cosmopolitan (25. Februar 2019, 18:02), Cassandra (25. Februar 2019, 15:53), Beat H. Schweizer (25. Februar 2019, 14:35), SilkeMa (25. Februar 2019, 13:48), M@rie (25. Februar 2019, 13:45), Beate2 (25. Februar 2019, 13:42), kalingua (25. Februar 2019, 13:23), Daisy2411 (25. Februar 2019, 13:16), Bueri (25. Februar 2019, 13:05), Kitty191 (25. Februar 2019, 12:38), parabuthus (25. Februar 2019, 11:56), Bär (25. Februar 2019, 11:30), BarbaraZ (25. Februar 2019, 11:28), Aishak (25. Februar 2019, 10:51), corsa1968 (25. Februar 2019, 10:48), OHV_44 (25. Februar 2019, 10:47)

maddy

Erleuchteter

  • »maddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 450

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 7426

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. Februar 2019, 12:00

Tag 9, 7 Uhr 30:




12 Uhr 15:


Tag 10, 11 Uhr 45:






Heute ist schon mehr Leben im Nest: da wird gekratzt, Federn gerichtet, Fluegel gestreckt...







Tag 11, 12 Uhr 30:






Tag 12, 8 Uhr 20:


Wir waren im Garten als wir die Bully Eltern ganz aufgeregt hin und her zum und vom Nest fliegen sahen, leise pfeifend, und ich bin mir nicht sicher ob sie sagten: "Komm raus!" oder "Bleib drin!" aber jedenfalls konnte sich der erste Kleine nicht mehr beherrschen und flog aus!! Er flatterte hin und her, von einer Aloe auf den Boden auf den Zaun... die Eltern fuehrten ihn zu einem nahegelegenen Strauch und dort sass er still, gut versteckt....

11 Uhr 40:
Der zweite steht auf dem Nestrand, schaut mal rechts, mal links, "Ihr koennt mich doch hier nicht so alleine lassen!!" - und schon ist er auch weg!!




Bei ihm geht das Fliegen nicht ganz so gut wie bei seinem Geschwister, und er huepft ganz verstoert im Gras herum....






Grad ausgesprochen gluecklich sieht er nicht aus, aber die Eltern haben es dann doch geschafft und ihn im selben Strauch verstecken koennen.
Leider konnten wir von da an die Entwicklung nicht mehr weiterverfolgen...

Ich finde es faszinierend, in nur 12 Tagen vom Ei bis zum Ausfliegen - so eine rasante Entwicklung!!
Ich hoffe ihr hattet auch Spass daran!

Gruss aus Sodwana
Maddy

Es haben sich bereits 27 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marc (8. Oktober 2019, 15:58), clamat (13. März 2019, 10:56), Tutu (12. März 2019, 15:14), Pusteblume (8. März 2019, 12:58), Monaron (4. März 2019, 19:52), Fop (26. Februar 2019, 08:11), Hochwälderin (26. Februar 2019, 05:35), Kawa (25. Februar 2019, 22:36), toetske (25. Februar 2019, 22:10), Bär (25. Februar 2019, 21:41), sunny_r (25. Februar 2019, 21:21), gatasa (25. Februar 2019, 21:07), Sirkka (25. Februar 2019, 20:42), Cosmopolitan (25. Februar 2019, 18:03), Cassandra (25. Februar 2019, 15:54), Beat H. Schweizer (25. Februar 2019, 14:36), U310343 (25. Februar 2019, 13:50), SilkeMa (25. Februar 2019, 13:50), M@rie (25. Februar 2019, 13:46), Beate2 (25. Februar 2019, 13:44), kalingua (25. Februar 2019, 13:24), Daisy2411 (25. Februar 2019, 13:17), Dikdik (25. Februar 2019, 13:11), Bueri (25. Februar 2019, 13:06), corsa1968 (25. Februar 2019, 12:56), Kitty191 (25. Februar 2019, 12:39), lottinchen (25. Februar 2019, 12:28)

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 2 666

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 7731

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. Februar 2019, 13:45

Danke Maddy,

für die tollen Fotos :danke:


LG
Beate

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

maddy (26. Februar 2019, 06:21), Kawa (25. Februar 2019, 22:36), sunny_r (25. Februar 2019, 21:25), SilkeMa (25. Februar 2019, 13:50)

LIRPA 1

Gaukler

Beiträge: 3 435

Dabei seit: 31. März 2010

Danksagungen: 10650

  • Nachricht senden

4

Montag, 25. Februar 2019, 20:00

Hallo Maddy,

da habt ihr ja echt Glück gehabt mit der Lage des Nestes. :thumbsup:

Und wir natürlich auch, weil Du das so toll für uns aufbereitet hast. Interessant, spannend und sehr detailliert. :thumbup:

:danke: :danke: :danke: Danke, dass Du uns daran hast teil haben lassen! :danke: :danke: :danke:

LG Lilly

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

maddy (26. Februar 2019, 06:21), Kawa (25. Februar 2019, 22:37), toetske (25. Februar 2019, 22:10), sunny_r (25. Februar 2019, 21:25)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 3 568

Danksagungen: 5424

  • Nachricht senden

5

Montag, 25. Februar 2019, 22:18

Liebe Maddy,

So etwas aus direkter Nähe erleben (und toll fotografieren) zu können ist einfach nur super!
Viel toller finde ich aber, dass wir alle auch Freude an dieses Erlebnis haben dürfen.
Ganz herzlichen Dank dafür :!:

LG. Toetske
one life, LIVE IT !

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beat H. Schweizer (26. Februar 2019, 13:51), maddy (26. Februar 2019, 06:21), Hochwälderin (26. Februar 2019, 05:36), Kawa (25. Februar 2019, 22:37)

maddy

Erleuchteter

  • »maddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 450

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 7426

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 12. März 2019, 14:03

Ein kurzer Blick in die Kinderstube eines...

...Spotted Thick-knee!

Wir haben ein Paar Spotted Dikkops im Garten (also mir gefaellt der alte Name schon viel besser!)





Eigentlich gar nicht scheu, aber eines Tages im August letzten Jahres wurden sie richtig aggressiv!



Am 13. August wurden wir dann nur noch boese angestarrt wenn wir in die Naehe kamen




Ach so, deshalb!!


Zwei kleine Federbaellchen in perfektem Tarnanzug...





Als Groessenvergleich: das Gruene Ding im Bild (ein Monkey Apple) hat ca. 8cm Durchmesser.

Am naechsten Tag waren die Kleinen schon etwas mobiler und frecher!











Anschliessend fuhren wir ein paar Tage weg, und als wir zurueckkamen war die Familie Dikkop verschwunden.
Als wir sie dann endlich 42 Tage spaeter im Veld nebenan wieder fanden, war der "Kleine" schon voll ausgewachsen. Offensichtlich hat nur eins der Kuecken ueberlebt. :(



Ich glaube der Junge ist derjenige der sitzt, bin mir aber nicht ganz sicher.

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hochwälderin (9. Oktober 2019, 07:44), toetske (25. März 2019, 23:32), SilkeMa (12. März 2019, 23:41), Bär (12. März 2019, 20:43), Fop (12. März 2019, 18:16), M@rie (12. März 2019, 15:55), Tutu (12. März 2019, 15:16), corsa1968 (12. März 2019, 15:04), lottinchen (12. März 2019, 14:26)

maddy

Erleuchteter

  • »maddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 450

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 7426

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 12. März 2019, 16:08

Ein kurzer Blick in die Kinderstube eines...

....spotted Thick-knee - Fortsetzung


Am 17. November fanden wir dann dieses hier:





Ich kann mich nicht mehr erinnern ob es ein oder zwei Kuecken waren, aber 2 Wochen spaeter sah es schon so aus:





....und nur eins war da.
Ach sooo, deshalb werden die nun wohl Thick-knee genannt - obwohl das ja eigentlich seine Fersen sind, nicht die Knie.... :whistling:





Dieser Nachwuchs ist dann, nach dem erwachsen werden, noch lange mit den Eltern rumgehangen!



Und heute Morgen, 12. Maerz?? Erneuter Angriff!!!



Bis hierher und nicht weiter!!! Sogar die Hunde haben Respekt vor diesen Voegeln!



Und hier ist auch der Grund fuer dieses Verhalten - ein Ei!!


So, lasst uns nun bitte in Ruhe!





Und schon sitzt sie wieder auf ihrem Ei!

Das Bloede ist nur, dass sie das Ei genau neben die Fahrspur der Einfahrt gelegt hat! Wir haben den Weg abgesperrt und duerfen nun fuer die naechsten 24 Tage ein kompliziertes Manoever fahren, um in die Garage zu gelangen....
Und vom Haus in den Gemuesegarten zu kommen ist nun auch ein Umweg....

8o :thumbsup:

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hochwälderin (9. Oktober 2019, 07:44), toetske (25. März 2019, 23:33), Tutu (20. März 2019, 21:52), clamat (13. März 2019, 10:59), SilkeMa (12. März 2019, 23:42), Bär (12. März 2019, 20:44), Beate2 (12. März 2019, 18:20), Fop (12. März 2019, 18:17), corsa1968 (12. März 2019, 16:44), M@rie (12. März 2019, 16:38)

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 2 666

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 7731

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 12. März 2019, 18:20

Maddy, meine Oma sagte immer "jeder Gang macht schlank" :D

maddy

Erleuchteter

  • »maddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 450

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 7426

  • Nachricht senden

9

Montag, 7. Oktober 2019, 13:06

Die naechste Generation - Spotted Thick-knee!

Das Ei (oder das Kuecken) vom Maerz hat es leider nicht geschafft, aber gegen Ende September bemerkten wir dass Frau Dikkop wieder auf zwei Eiern sitzt. Wiederum am Rande des Driveway, und wir sind bestimmt schon 10 Tage fast jeden Tag daran vorbeigefahren bevor wir sie entdeckten!
Und letzten Freitag fanden wir dann dieses hier:







Gestern waren sie dann so nett uns sind auf die Vorderseite des Hauses umgezogen, so konnten wir sie bequem von der Terrasse aus fotografieren ohne sie zu stoeren! :D











Die sind ja schon unheimlich gut getart, die Kleinen, wenn sie nicht gerade auf einem nackten Sandfleck sitzen!



Familien-Foto:


Es haben sich bereits 14 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (14. Oktober 2019, 23:36), Hochwälderin (9. Oktober 2019, 07:44), gatasa (8. Oktober 2019, 11:28), Fop (8. Oktober 2019, 08:58), Dikdik (7. Oktober 2019, 18:56), Tutu (7. Oktober 2019, 15:33), lottinchen (7. Oktober 2019, 14:17), Anne (7. Oktober 2019, 14:04), SilkeMa (7. Oktober 2019, 14:00), corsa1968 (7. Oktober 2019, 13:54), Piepsi (7. Oktober 2019, 13:22), Bär (7. Oktober 2019, 13:19), M@rie (7. Oktober 2019, 13:15), Kitty191 (7. Oktober 2019, 13:12)