Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

corsa1968

Noch viel ahnungsloser als der Bär

Beiträge: 1 263

Dabei seit: 19. Juli 2011

Danksagungen: 3702

  • Nachricht senden

61

Montag, 22. Oktober 2018, 19:40

Das ist m. W. auch ein Coucal, wie in Deinem obigen Post als Nr. 2 und dort schon identifiziert.
Beste Grüße von Christiane

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (22. Oktober 2018, 23:04)

maddy

Erleuchteter

Beiträge: 1 450

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 7426

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 23. Oktober 2018, 11:17

Hallo Christiane,
Ja, ein Coucal, aber welcher... ? ?(

Hallo Battli,
Auf grund des schwarzen Schwanzes auf deinem letzten Bild moechte ich nun mal behaupten dass deine nr. 2 ein Senegal Coucal ist.

Ich hab mir die nr. 1 nochmals angeschaut. Mein erster Eindruck war ein Webervogel. Hmm, vielleicht ein Southern Masked Weaver oder ein Village Weaver, non-breeding oder im Uebergangskleid?
Schnabel unten hell, oben dunkel, roetliche Augen, rosa Beine, gelbe Federn an Hals und Brust... koennte fuer beide zutreffen. :wacko:

Ja, ID ist halt nicht immer einfach - vor allem wenn man ihn nicht persoenlich gesehen hat. ;)

Gruss aus Sodwana
Maddy

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (25. Oktober 2018, 08:38), Beate2 (24. Oktober 2018, 09:13), kOa_Master (24. Oktober 2018, 08:23), corsa1968 (23. Oktober 2018, 11:59), sunny_r (23. Oktober 2018, 11:52)

Beat H. Schweizer

Rentner mit Traeumen

Beiträge: 569

Dabei seit: 24. Juni 2004

Danksagungen: 1645

  • Nachricht senden

63

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 07:39

@Maddy
Herzlichen Dank - ich raetsle weiter! Habe schon viele gefiederte Freunde bestimmen koennen, aber oft hilft die beste Literatur (gibt es die?) nicht weiter. Dann lassen wir einfach mal "Webervogel im Uebergangskleid (?)" stehen...
@All: bedanke mich bei allen, die mir geholfen haben!
Bis zum naechsten Mal.
Cheers
Battli
Gartenbahner, Modellbauer, Vielreisender. Alles in der HP www.trainmaster48.net nachzulesen.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (24. Oktober 2018, 23:21), kOa_Master (24. Oktober 2018, 09:06), maddy (24. Oktober 2018, 08:18)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 853

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 8376

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 09:06

Abgesehen von den roten Augen sehe ich da leider auch nicht wirklich viel, was entscheidende Hinweise geben könnte. Wo wurde das Bild aufgenommen? Village Weaver sind in Botswana nicht so verbreitet (Southern Masked dafür sehr wie überall). Es müsste ein non-breeding male im Übergang sein. Aber maddys Kompetenz werde ich natürlich nicht in Frage stellen ;)
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (24. Oktober 2018, 23:21)

Beat H. Schweizer

Rentner mit Traeumen

Beiträge: 569

Dabei seit: 24. Juni 2004

Danksagungen: 1645

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 10:19

Das fragliche Bild wurde in Limpopo, Bela-Bela District, ganz genau Zebula Game Reserve, aufgenommen.
Cheers
Battli
Gartenbahner, Modellbauer, Vielreisender. Alles in der HP www.trainmaster48.net nachzulesen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (24. Oktober 2018, 12:56)

Beat H. Schweizer

Rentner mit Traeumen

Beiträge: 569

Dabei seit: 24. Juni 2004

Danksagungen: 1645

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 12:41

Lieber Vogelbestimmr(innen)!
Ich komme nochmals, wahrscheinlich nicht das letzte Mal.
Die nachfolgenden Voegel kann ich in meinen spaerlichen Unterlagen nicht finden, oder ich stelle sie ein, um sicher zu gehen.
Cheers
Battli

Bild 491 kann ich gar nicht zuordnen, das Licht ist auch schlecht.
Bild 493, koennte ein junger Fischadler sein?
Bild 495, hier fliegt er weg.
Bild 492, ein African Darter?
Bild 500, der will gar nicht zu meinen Bildern passen
»Beat H. Schweizer« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0491k.jpg
  • IMG_0474k.jpg
  • IMG_0476kk.jpg
  • IMG_0492k.jpg
  • IMG_0500k.jpg
Gartenbahner, Modellbauer, Vielreisender. Alles in der HP www.trainmaster48.net nachzulesen.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (24. Oktober 2018, 23:22), kOa_Master (24. Oktober 2018, 12:55), Bueri (24. Oktober 2018, 12:42)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 853

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 8376

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 12:55

Ich versuchs mal, auch wenn maddy sicher zackig wie immer ist ;)

491 - White Fronted Bee-Eater
493/495 - Junger Fish Eagle kommt hin
492 - Korrekt, ein African Darter
500 - Reed Cormorant
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (25. Oktober 2018, 08:39)

Beat H. Schweizer

Rentner mit Traeumen

Beiträge: 569

Dabei seit: 24. Juni 2004

Danksagungen: 1645

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 13:09

@kOa_Master
Bilder vom White Fronted Bee-Eater zeigen hellere Fluegel, deshalb konnte ich den nicht zuordnen.
Die Bilder, die ich vom Reed Cormorant habe, zeigen eine viel hellere, fast weisse Brust. Deshalb war ich da gar nicht sicher.
Wenn man ein blutiger Anfaenger ist, hat man wohl die Varianten noch nicht im Kopf - und die Erfahrung fehlt...
Danke!
Battli
Gartenbahner, Modellbauer, Vielreisender. Alles in der HP www.trainmaster48.net nachzulesen.

Weissnicht

Anfänger

Beiträge: 1

Dabei seit: 2. Dezember 2018

  • Nachricht senden

69

Sonntag, 2. Dezember 2018, 14:12

Tierbestimmung: Welche Manguste?

Einen schönen ersten Advent :)
kann mir jemand evtl. bei der Bestimmung dieser Manguste weiterhelfen? Gesehen September/Oktober (Citrusdal).
Viele Grüße
Weissnicht
»Weissnicht« hat folgendes Bild angehängt:
  • Manguste.JPG

maddy

Erleuchteter

Beiträge: 1 450

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 7426

  • Nachricht senden

70

Sonntag, 2. Dezember 2018, 14:23

Hallo Weissnicht,

Ich tippe da mal auf eine Small Grey Mongoose, auch Cape Grey Mongoose genannt - Galerella (Herpestes) pulverulenta.

Gruss aus Sodwana
Maddy

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (2. Dezember 2018, 23:49), Weissnicht (2. Dezember 2018, 15:19), Bär (2. Dezember 2018, 15:13)

MsJones

Fortgeschrittener

Beiträge: 28

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 8. Mai 2019, 20:26

Kudu oder Impala?

Bitte um Hilfe bei der Identifizierung des Jungtiers aus dem Mokala NP.
Die Ohren schauen mehr nach Kudu aus, die Nase nach Imapala. Was meint ihr?



Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 982

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 17298

  • Nachricht senden

72

Mittwoch, 8. Mai 2019, 20:55

Weder noch. Meines Erachtens ein erwachsenes, weibliches Steinböckchen.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marc (9. Mai 2019, 14:35), MsJones (8. Mai 2019, 21:01)

MsJones

Fortgeschrittener

Beiträge: 28

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

73

Mittwoch, 8. Mai 2019, 21:04

Jaaa, vielen Dank! :)

Mich haben die großen Ohren sofort an ein Kudu erinnert, auf einen Steenbock wär ich gar nicht gekommen.

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 982

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 17298

  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 8. Mai 2019, 21:09

Gut hören müssen die alle können. :D Im Mokala wäre noch ein Bergriedbock/ Mountain Reedbuck möglich, der ist ähnlich groß, hat aber eine etwas andere Fellfärbung (weniger rötlich, eher hellgrau) und die Nüstern sind etwas größer.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fop (16. August 2019, 09:42), MsJones (8. Mai 2019, 21:34)

MsJones

Fortgeschrittener

Beiträge: 28

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

75

Mittwoch, 8. Mai 2019, 21:35

Ich sehe, das mit der Tierbestimmung muss ich noch üben. ;)
Danke nochmal. :)

NobiWegner

Anfänger

Beiträge: 3

Dabei seit: 16. August 2019

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

76

Freitag, 16. August 2019, 01:03

Hätte auch noch 2

Habe die beiden Exemplare bei unserem letzten Besuch 2015 im Krügerpark entdeckt
Das kleine Chamäleon ist auf der Strasse/Weg nur durch die Farbe aufgefallen. Ansonsten wäre man eventuell drübergefahren.
Also welches Chamäleon ist das und die Echse = ??

Gruß aus Jülich
»NobiWegner« hat folgende Bilder angehängt:
  • Südafrika 2015 (084)a.jpg
  • Südafrika 2015 (126)b.jpg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tutu (19. August 2019, 14:34)

maddy

Erleuchteter

Beiträge: 1 450

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 7426

  • Nachricht senden

77

Freitag, 16. August 2019, 07:54

Hallo Nobi,

Das erste ist eine Tree Agama, Acanthocercus atricollis .
Das Chamaeleon ist ein Common Flap-necked Chameleon - Chamaeleo dilepis .

Gruss aus Sodwana
Maddy

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (21. August 2019, 00:48), gatasa (20. August 2019, 14:53), Cosmopolitan (16. August 2019, 17:45), Bär (16. August 2019, 13:37), sunny_r (16. August 2019, 12:58), Fop (16. August 2019, 09:42)

DurbanDirk

Durban - my roots

Beiträge: 505

Dabei seit: 12. August 2014

Danksagungen: 1223

  • Nachricht senden

78

Sonntag, 1. September 2019, 11:54

Hallo Zusammen,

ich habe jetzt mal versucht alle Tiere, die wir auf unserer diesjährigen SA-Reise abgelichtet haben zu bestimmen.

Leider ist mir das nicht bei allen gelungen (insbesondere bei den Vögeln), sodass ich eure Hilfe benötige.

St. Lucia:

5066




05646


05704


05705


05706


05707


05740


Kruger

05861


05922
LG

Dirk

MsJones

Fortgeschrittener

Beiträge: 28

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

79

Sonntag, 1. September 2019, 12:46

05740 - ein Burchell's Coucal?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DurbanDirk (1. September 2019, 15:45)

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 724

Danksagungen: 11524

  • Nachricht senden

80

Sonntag, 1. September 2019, 12:52

Hallo Dirk,
ich versuche es mal:

5066 = Nielgans/Egyptian Goose
5646 = ebenfalls Nilgans
5705 = Hagedasch Ibis
5740 = Tiputip Kuckuck/Burchell‘s Coucal
5704 = im Vordergrund wieder Nilgans, im Hintergrund Hagedasch Ibisse und recht der Gans ein Blatthühnchen/African Jacana
5861 = evtl. Afrikanische Zwerggans/African Pygmy Goose?
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DurbanDirk (1. September 2019, 15:45), Bär (1. September 2019, 14:09)