Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

toetske

oorbietjie

Beiträge: 3 437

Danksagungen: 5213

  • Nachricht senden

61

Montag, 1. Oktober 2018, 23:56

Hi Marc,
nur eine Ausarbeitung von "arrivealife" und bislang nicht staatlich ratifiziert, oder?

"ArriveAlive" ist ziemlich offiziell ;)

Mir ist vor allem das hier aufgefallen und das kann ich deshalb nur jedem empfehlen:

Zitat

DO NOT drive to your own, or a friend of yours’ home as this may endanger you and your loved ones if those following you are not genuine police.
If you have a cell phone with you, call 10111 and tell them that you are being followed and are proceeding to the closest police station or public place.
If you are not sure where the closest police station is, you can ask the 10111 operator.
If possible, provide the registration number of the vehicle that is following you so it may


VG. Toetske
one life, LIVE IT !

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 17:10), Panguitch (20. Juni 2019, 08:24), Hochwälderin (3. November 2018, 10:33), Dolphin2017 (23. Oktober 2018, 22:44), Kitty191 (11. Oktober 2018, 17:23), gatasa (2. Oktober 2018, 19:22), Bär (2. Oktober 2018, 13:38), Marc (2. Oktober 2018, 10:48), SarahSofia (2. Oktober 2018, 07:28)

Gisel

Erleuchteter

Beiträge: 576

Dabei seit: 20. November 2015

Danksagungen: 1372

  • Nachricht senden

62

Montag, 15. Oktober 2018, 17:51

Kriminalität

hallo,
Eine für uns neue Masche:
Suche nach dem Parkscheinautomaten im Parkhaus: ein freundlicher Mensch bietet sich an, zu zeigen wo der Parscheinautomat steht. Führt den Suchendem in eine dunkle Ecke, dort wartet schon der Komplieze. ( unserem Freund Passiert, aber nach ein paar Metern ist er schnell zu seinem Auto zurückgekehrt, es ist nichts passiert)

Uns passiert in Bo-Kap, am hellen Tag gegen 11 Uhr, die Straßen voller Touris: wir parken den PKW am Staßenrand, ein Junge wollte aufpassen, aber da kam ein junger Mann im Anzug und gab an, er sei Security, hatte auch ein entsprechendes Brustschild. Er meinte, das Parken koste nichts, aber man müsse sich registrieren, man soll mitkommen. Mein Mann und unser Freund gingen mit zu einem Gebäude, er wollte plötzlich eine Kreditkarte und ein weiterer Mensch kam dazu. Mein Mann hat ihm ein paar Tackte erzählt, von wegen Kreditkarte. Plötzlich sind beide verschwunden. Am Bo-Kap ist immer wieder besondere Aufmerksamkeit zu beachten.
Grüsse von Gisela

Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 17:10), Panguitch (20. Juni 2019, 08:24), bandi (18. Januar 2019, 00:07), tribal71 (3. November 2018, 10:28), Hochwälderin (25. Oktober 2018, 19:14), Dicobo (25. Oktober 2018, 18:57), Beat H. Schweizer (22. Oktober 2018, 22:18), kOa_Master (16. Oktober 2018, 07:47), gatasa (16. Oktober 2018, 07:14), U310343 (16. Oktober 2018, 05:02), toetske (15. Oktober 2018, 23:20), Tutu (15. Oktober 2018, 23:08), Kitty191 (15. Oktober 2018, 22:54), Bär (15. Oktober 2018, 20:21), Beate2 (15. Oktober 2018, 19:56), SarahSofia (15. Oktober 2018, 19:48), Bueri (15. Oktober 2018, 18:29), Aishak (15. Oktober 2018, 17:53)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

  • »Bär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 826

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 16867

  • Nachricht senden

63

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 18:40

Malaria Merkblatt

Das Auswärtige Amt hat sein (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) im Sommer aktualisiert. Interessante Lektüre.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 17:10), alexs (6. Mai 2019, 13:17), SilkeMa (14. Dezember 2018, 16:43), sunny_r (3. November 2018, 17:07), bibi2406 (3. November 2018, 12:54), DurbanDirk (3. November 2018, 12:13), Hochwälderin (3. November 2018, 10:33), Beat H. Schweizer (3. November 2018, 07:04), Marc (27. Oktober 2018, 13:36), toetske (25. Oktober 2018, 23:56), Anne (25. Oktober 2018, 22:42), Sabine74 (25. Oktober 2018, 22:33), Dieter (25. Oktober 2018, 21:25), Delphinbeobachter (25. Oktober 2018, 20:37), Bueri (25. Oktober 2018, 20:32), Tutu (25. Oktober 2018, 19:39), corsa1968 (25. Oktober 2018, 19:33), Beate2 (25. Oktober 2018, 19:18), Kitty191 (25. Oktober 2018, 19:12), M@rie (25. Oktober 2018, 19:01)

Beat H. Schweizer

Rentner mit Traeumen

Beiträge: 538

Dabei seit: 24. Juni 2004

Danksagungen: 1528

  • Nachricht senden

64

Samstag, 3. November 2018, 07:10

Endlich mal eine brauchbare Malaria-Risiko Karte. Ich war ja eben in Botswana. Es war zu heiss, dass die Tsetse- und andere Fliegen sich entwickeln konnten. Somit auf der gesamten Reise KEINE Muecken oder Stechbiester! Es kommt also sehr stark auf die Witterung und die Jahreszeit an. Die Regionalzentren und Gesundheitsstuetzpunkte, wo man die Medis erhalten kann, sind die Tageskliniken. Odt in Containern zu finden. Wartezeit durchschnuittlich 8 Stunden (eigene Erfahrung!), etwa gleich wie in Suedafrika. Wer sich das antun moechte... Die Medis sind verrgleichsweise guenstig, Arztbesuch auch. Also privat, dann ist der Tag nicht grad vergammelt.
Cheers
Battli
Gartenbahner, Modellbauer, Vielreisender. Alles in der HP www.trainmaster48.net nachzulesen.

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 17:11), asango (6. Februar 2019, 13:00), Tutu (6. November 2018, 14:55), Dicobo (3. November 2018, 18:47), sunny_r (3. November 2018, 17:07), Beate2 (3. November 2018, 15:41), toetske (3. November 2018, 14:31), Bueri (3. November 2018, 11:21), Hochwälderin (3. November 2018, 10:33)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 000

Danksagungen: 11756

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 20. Februar 2019, 18:25

Hikers robbed, one shot at the Kleinplaas Dam area

Zitat

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Cape Town – Safety on hiking trails has once again come under the spotlight after a hiker was shot in the leg and robbed of his personal belongings while hiking with another person at the Kleinplaas Dam area near Redhill.

Police say the two hikers, a female aged 64 and male aged 51, were hiking on Monday when they were approached by two men who pointed a firearm at them. The robbers fled on foot with their cellphones, money and backpacks.

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 17:15), Panguitch (20. Juni 2019, 08:26), Dicobo (21. Februar 2019, 19:50), travel-next (21. Februar 2019, 12:47), Hochwälderin (21. Februar 2019, 05:29), toetske (21. Februar 2019, 00:32), Bär (21. Februar 2019, 00:21), sunny_r (20. Februar 2019, 23:02), gatasa (20. Februar 2019, 23:00), Marchese (20. Februar 2019, 22:17), Kitty191 (20. Februar 2019, 21:38), SarahSofia (20. Februar 2019, 19:25), corsa1968 (20. Februar 2019, 18:39)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

  • »Bär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 826

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 16867

  • Nachricht senden

66

Freitag, 22. Februar 2019, 10:14

Die Info/ Diskussion über
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
wurde ausgelagert.

Bär
Moderator
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 17:15), Beat H. Schweizer (23. Februar 2019, 05:57), toetske (22. Februar 2019, 23:54), Beate2 (22. Februar 2019, 13:33), M@rie (22. Februar 2019, 11:19)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 3 437

Danksagungen: 5213

  • Nachricht senden

67

Freitag, 12. April 2019, 21:22

one life, LIVE IT !

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 17:15), Hochwälderin (24. April 2019, 16:10), MsJones (13. April 2019, 11:47), Kitty191 (12. April 2019, 23:14), Bär (12. April 2019, 23:13), Beate2 (12. April 2019, 22:52), corsa1968 (12. April 2019, 22:20), SarahSofia (12. April 2019, 22:16), DurbanDirk (12. April 2019, 21:44), M@rie (12. April 2019, 21:27)

DurbanDirk

Durban - my roots

Beiträge: 403

Dabei seit: 12. August 2014

Danksagungen: 968

  • Nachricht senden

68

Freitag, 12. April 2019, 21:45



Also ist meine Geburtsstadt Durban doch nicht so gefährlich? :blush:

Ich glaube meine Freunde dort verheimlichen mir etwas...
LG

Dirk

toetske

oorbietjie

Beiträge: 3 437

Danksagungen: 5213

  • Nachricht senden

69

Freitag, 12. April 2019, 22:09

Tja Dirk,

Ich war ehrlich gesagt ebenfalls erstaunt über eThekwini...

VG. Toetske


PS Für manche Forumsmitglieder (und dazu gehöre auch ich) sind viele neue Ortsnamen noch "ungewöhnt". Die Orte im Artikel möchte ich daher noch mal kurz "verdeutlichen", d.h. um welche Metropolgemeinden es geht:

Tshwane - Pretoria
Ekurhuleni - (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
eThekwini - Durban
Nelson Mandela Bay - Port Elizabeth
Mangaung - Bloemfontein
Buffalo City - East London
Msunduzi - Pietermaritzburg

Cape Town und Johannesburg dürften allen hier bekannt sein :D
one life, LIVE IT !

Es haben sich bereits 16 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 17:16), bandi (2. Mai 2019, 17:12), Hochwälderin (24. April 2019, 16:11), gatasa (13. April 2019, 21:25), Marc (13. April 2019, 18:45), Dicobo (13. April 2019, 13:11), DurbanDirk (13. April 2019, 12:52), Viking (13. April 2019, 12:20), MsJones (13. April 2019, 11:47), Fop (13. April 2019, 09:42), Kitty191 (12. April 2019, 23:15), Bär (12. April 2019, 23:15), Beate2 (12. April 2019, 22:52), palmus (12. April 2019, 22:31), OHV_44 (12. April 2019, 22:26), SarahSofia (12. April 2019, 22:16)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 000

Danksagungen: 11756

  • Nachricht senden

70

Dienstag, 23. April 2019, 14:14

lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 14 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 17:16), bandi (2. Mai 2019, 17:12), toetske (24. April 2019, 23:11), Hochwälderin (24. April 2019, 16:11), Tutu (24. April 2019, 14:38), MsJones (24. April 2019, 12:10), Bär (23. April 2019, 23:54), Beat H. Schweizer (23. April 2019, 23:29), Bueri (23. April 2019, 19:39), mrm007 (23. April 2019, 19:00), nn1177 (23. April 2019, 15:36), corsa1968 (23. April 2019, 15:16), Kitty191 (23. April 2019, 14:49), Beate2 (23. April 2019, 14:39)

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 2 501

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 7001

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 1. Mai 2019, 10:38

Überfälle in Kapstadt - aus aktuellem Anlass

Es gab in den letzten Tagen 2 Überfälle auf Frauen, die zu Fuß im Boo-Kaap/Chiappini Street/Schotsche Kloof unterwegs waren.

Wenn ihr euch das Viertel ansehen wollt - haltet die Augen offen, für das, was um euch herum passiert und vermeidet es, alleine zu sein. Gerade um die Mittagszeit, wenn die Anwohner beim Gebet sind.

Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 17:16), Panguitch (20. Juni 2019, 08:52), Beat H. Schweizer (2. Mai 2019, 23:10), Akk74 (2. Mai 2019, 17:19), bandi (2. Mai 2019, 17:13), toetske (1. Mai 2019, 22:20), corsa1968 (1. Mai 2019, 20:42), Tutu (1. Mai 2019, 19:34), Marc (1. Mai 2019, 15:22), OHV_44 (1. Mai 2019, 15:05), DurbanDirk (1. Mai 2019, 13:39), Hochwälderin (1. Mai 2019, 12:51), Bär (1. Mai 2019, 12:17), Kitty191 (1. Mai 2019, 11:35), Viking (1. Mai 2019, 11:13)

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 546

Danksagungen: 10875

  • Nachricht senden

72

Mittwoch, 1. Mai 2019, 11:35

Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 17:16), Panguitch (20. Juni 2019, 08:52), bandi (2. Mai 2019, 17:35), toetske (1. Mai 2019, 22:21), Tutu (1. Mai 2019, 19:36), Marc (1. Mai 2019, 15:28), Beate2 (1. Mai 2019, 13:54), DurbanDirk (1. Mai 2019, 13:39), Hochwälderin (1. Mai 2019, 12:51), Bär (1. Mai 2019, 12:17)

Marc

Erleuchteter

Beiträge: 1 265

Dabei seit: 25. Oktober 2005

Danksagungen: 1025

  • Nachricht senden

73

Mittwoch, 1. Mai 2019, 15:28

Laut Bericht hat die Polizei und der Krankenwagen 45 Minuten gebraucht, bis sie vor Ort waren. Das ist echt bitter dafür, dass es ja quasi Downtown ist. Was lernt man daraus? Wenn jemand verletzt wurde, ihn schnellstmöglich selbst zum Krankenhaus bringen.
Schöne Inselgrüße Marc

DurbanDirk

Durban - my roots

Beiträge: 403

Dabei seit: 12. August 2014

Danksagungen: 968

  • Nachricht senden

74

Donnerstag, 2. Mai 2019, 14:45

In Durban scheint die Lage vor den Wahlen zu eskalieren.

Siehe (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) . :(
LG

Dirk

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 17:16), Bär (2. Mai 2019, 22:06), bandi (2. Mai 2019, 17:37), Tutu (2. Mai 2019, 16:35), Kitty191 (2. Mai 2019, 15:37), Beate2 (2. Mai 2019, 15:19)

SarahSofia

Reisende

Beiträge: 552

Dabei seit: 25. Juli 2016

Danksagungen: 1239

  • Nachricht senden

75

Donnerstag, 2. Mai 2019, 20:05

Heute Mittag auf der R 71 : Roadblock kurz vor Haenertsburg .Aussage der Road Maintenanance :" It's a strike and when you go further, they will break the car" :cursing:

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 17:16), Northener (20. Juni 2019, 18:31), toetske (9. Mai 2019, 23:55), Marc (3. Mai 2019, 15:34), bandi (3. Mai 2019, 14:56), gatasa (3. Mai 2019, 14:24), Dicobo (3. Mai 2019, 07:44), Bär (2. Mai 2019, 22:09), Kitty191 (2. Mai 2019, 20:12)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 000

Danksagungen: 11756

  • Nachricht senden

76

Freitag, 14. Juni 2019, 12:56

Speedy response by TMNP rangers during attempted mugging incident

Zitat

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Table Mountain National Park confirms that an attempted mugging incident took place on Sunday 9 June 2019, near Kleinplaas Dam in Red Hill - Cape Point.

A male park user was making his way along the road to the Kleinplaas Dam parking when two young males clothed in black hoodies and denim jeans, approached him with knives and a suspected firearm. The victim then dropped his belongings and ran away alerting his friends of the suspects. By this time the suspects realised they were not alone they escaped into the direction of Ocean View.

As soon as the rangers were tipped off via a Whatsapp Group member at about 14:30, the rangers immediately responded taking them minutes to get to the scene. The first of three ranger teams arrived within 14 minutes of receiving the call and were followed up by two other teams in support of the incident from other sections. Thanks to the speedy response of the rangers who were patrolling close to the area at the time, no injuries occurred and the victim was safely escorted to the incident location to retrieve his items. Additional resources will be deployed to the area to patrol and monitor the activity within the area.

These are the suggested SANPark safety tips visitors should adhere to:

  • Never hike, run, cycle, etc. alone.
  • Plan your route from start to end and choose the route according to the ability, fitness and experience of the group. This will prevent potential injury.
  • Inform someone exactly which route you are taking as well as your expected time of return) and stick to this route and plan.
  • Always be prepared for bad weather, i.e. take proper weatherproof clothing even on a sunny day (wind and rainproof); torches - with spare batteries and globes; good footwear - strong boots or shoes with non-slip soles; food; water; a flask of tea or some other beverage; a rucksack to carry it all in - so as to leave your arms and hands free.
  • Undertake your activity with somebody who knows the way and carry a guidebook, map or route description. A registered guide is recommended.
  • Keep to the designated routes on well-used paths. Heed signs advising of danger and do not take short cuts or unknown routes.
  • Leave valuables like cash and cameras behind.
  • Be wary of suspicious persons who may pose as hikers.


Issued by:
South African National Parks (SANParks) TMNP Communications

Media enquiries:
Lauren Howard-Clayton
Regional Communications Manager - Cape Region
Tel: 071 1115 5843
Email: Lauren.Clayton@sanparks.org
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 17:17), Tutu (26. Juni 2019, 14:56), Northener (20. Juni 2019, 18:32), Hochwälderin (20. Juni 2019, 15:05), toetske (14. Juni 2019, 23:16), Beat H. Schweizer (14. Juni 2019, 14:34), Beate2 (14. Juni 2019, 14:25), Bär (14. Juni 2019, 13:07)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 000

Danksagungen: 11756

  • Nachricht senden

77

Donnerstag, 20. Juni 2019, 11:50

Kruger Lowveld: Six European tourists robbed by “fake road attendants”

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Zitat

A number of tourists were robbed along the roads around Graskop and Sabie over the long weekend, with authorities saying they are taking swift action.
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 17:18), Tutu (26. Juni 2019, 14:56), travel-next (21. Juni 2019, 12:05), toetske (20. Juni 2019, 22:02), Northener (20. Juni 2019, 18:32), Beate2 (20. Juni 2019, 16:15), Hochwälderin (20. Juni 2019, 15:04), Bär (20. Juni 2019, 13:50), sunny_r (20. Juni 2019, 13:13), Kitty191 (20. Juni 2019, 12:13)

Lipper

Anfänger

Beiträge: 6

Dabei seit: 3. Juni 2019

  • Nachricht senden

78

Montag, 24. Juni 2019, 17:51

Hallo,

habe mal eine vielleicht blöde Frage zu unechten Polizisten oder ähnlichen inoffiziellen Personen...

Gibt’s Möglichkeiten gefälschte Polizisten beim Annähern per PKW zu erkennen? Worauf sollte man achten? Sind die per Auto oder Motorrad unterwegs? Kann man sie anhand genutzter Fahrzeuge erkennen?

Ich mache mir Gedanken, ob wir vielleicht einige Teile der Panoramaroute auslassen und ob wir eine andere Straße als die N4 über Graskop/Sabie zum Blyde River fahren...

Hoffe, dass ich in diesem Thread richtig bin, mit meinen Fragen.

Gruß
Lipper

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 000

Danksagungen: 11756

  • Nachricht senden

79

Montag, 24. Juni 2019, 18:49

eine Seite vorher schrieb Kitty:
Liebe Alle,
immer wieder kommt die Frage auf, wie unterscheide ich unechte Polizisten von echten und wie verhalte ich mich in vermeintlich schwierigen Situationen richtig.
Dazu gibt es von „arrivealife“ das sogenannte Blue Light Protocol.
Siehe hier:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

LG
Kitty
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 17:18), Tutu (26. Juni 2019, 14:57), nn1177 (25. Juni 2019, 21:35), Lipper (25. Juni 2019, 09:33), Hochwälderin (25. Juni 2019, 05:54), toetske (25. Juni 2019, 00:57), sunny_r (24. Juni 2019, 21:24), MsJones (24. Juni 2019, 20:01), Kitty191 (24. Juni 2019, 18:52)

Enilorac

Fortgeschrittener

Beiträge: 66

Dabei seit: 1. Januar 2015

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

80

Dienstag, 25. Juni 2019, 21:35

Gibt es irgendwo so eine Erklärung auch auf Deutsch? Ich kann schon etwas Englisch, aber dies ist mir zu komplex.
Weiss das jemand? Würde mir sehr weiterhelfen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gisel (26. Juni 2019, 13:00)

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher