Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 3 059

Danksagungen: 14708

  • Nachricht senden

1 201

Dienstag, 3. November 2020, 22:41

Danke liebe Gaby,
das ist sehr nett von dir. :love:
Wir geben unser bestes. Langsam mache ich mit der Entscheidung meinen Frieden und ganz leise stellt sich so etwas wie vorsichtige Freude ein.
P.S.
übrigens genau der richtige Zeitpunkt im Krankenhaus das Weite zu suchen. Dort tobt in rasender Geschwindigkeit der absolute Corona Wahnsinn. Es scheint, als wäre der März und April nur ein seichter Vorgeschmack gewesen, auf das, was uns nun erwartet. ;(
Selbst unsere hochrangigen, allwissenden Politiker scheinen es mit der Angst zu bekommen. Offensichtlich hat ihnen jemand gesteckt, dass es tatsächlich viel zu wenig gut ausgebildetes Intensivpflegepersonal gibt und das kein Fake ist. Na ja, jetzt ist ja auch genau der richtige Zeitpunkt sich darüber Gedanken zu machen.... :S [Ironiemodus aus]
Zu schade, das sie es in der aktuell abgeschlossen Tarifrunde leider wieder mal verpasst haben, die ewig beschworene Steigerung der Attraktivität des Berufsbildes tatsächlich zu forcieren.

Liebe Grüße
Kerstin (urlaubsreif)
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (8. November 2020, 22:06), gatasa (6. November 2020, 08:52), U310343 (4. November 2020, 20:11), Budenknipserin (4. November 2020, 08:20), Cassandra (4. November 2020, 08:01), SilkeMa (4. November 2020, 01:06), corsa1968 (3. November 2020, 23:44), M@rie (3. November 2020, 23:15), Dolphin2017 (3. November 2020, 23:00)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 3 698

Danksagungen: 7463

  • Nachricht senden

1 202

Mittwoch, 4. November 2020, 08:12

Ich wünsche allen Forikern, besonders auch Kitty, einen schönen Urlaub. Kitty, Du hast es Dir verdient :thumbup:!

Vielleicht könnte man eine zusätzliche Afrika Abteilung aufmachen, damit dieser Thread nicht ganz so voll ist ?

Hat jemand noch Interesse an Informationen zu Island? Oder ist es es dort eh viel zu kalt für die meisten Foriker 8) ? Bzw. zu wenig Tiere, fast nur Vögel als Wildlife.


LG,
Silke

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

U310343 (4. November 2020, 20:11)

chrissie2006

Erleuchteter

Beiträge: 1 190

Dabei seit: 16. August 2006

Danksagungen: 10529

  • Nachricht senden

1 203

Mittwoch, 4. November 2020, 16:35


Wenn alles klappt (was ich persönlich erst glaube, wenn wir im Flieger sitzen), fliegen wir in 1 1/2 Wochen nach Tansania. Eigentlich war Botswana gebucht, aber für Normalos ist die Grenze immer noch geschlossen. Habe recht spontan Tansania recherchiert und eine Selbstfahrerreise durch die Nationalparks im Norden geplant und gebucht.

Selbstfahrerreise in Tansania ist recht ungewöhnlich, die meisten nehmen sich einen Fahrer, aber das ist absolut nichts für uns. Dieses Jahr bekommt man recht günstige Preise- wir haben 20 % auf den Mietwagen bekommen und auch günstige Lodge-Preise. Was leider absolut nicht günstig ist in Tansania sind die Eintrittspreise in die Nationalparks. :whistling: Als wir die gesehen haben, hatten wir ordentlich Schnappatmung. Nur mal, um ein Beispiel zu nennen, für einen Tag im Ngorogoro Krater zahlen wir 600 $, 24 Stunden in der Segengeti 270 $. Schluck. Daher sind wir jetzt schon sicher, dass wir das nur einmal im Leben machen werden.
Wenn du Interesse hast, kann ich dir gerne von der Reise erzählen, wenn wir wieder da sind. Vorausgesetzt, es geht nichts mehr schief und wir können tatsächlich fliegen ...


Ich wünsche dir eine schöne Reise. Das hätte mich auch sehr gereizt, aber abgesehen davon, dass Tansania noch als Risikogebiet eingestuft ist, hätten wir den Mut nicht gehabt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Budenknipserin (5. November 2020, 08:52)

chrissie2006

Erleuchteter

Beiträge: 1 190

Dabei seit: 16. August 2006

Danksagungen: 10529

  • Nachricht senden

1 204

Mittwoch, 4. November 2020, 16:37


Genau aus diesem Grunde haben wir uns nach zähem Ringen und ganz viel „Für und Wieder“ heute Abend spontan entschlossen,nächsten Samstag in einen EasyJet Flieger zu steigen (ernsthaft die einzige Fluggesellschaft, die von Berlin nach Teneriffa fliegt) und 2,5 hoffentlich entspannte Wochen fernab des täglichen Corona Wahnsinns auf La Gomera zu verbringen.


Ab 07.11. soll auch Eurowings vom BER nach Teneriffa fliegen.

Budenknipserin

Stachelschwein

Beiträge: 674

Dabei seit: 11. Januar 2012

Danksagungen: 2944

  • Nachricht senden

1 205

Donnerstag, 5. November 2020, 08:53

Ich wünsche dir eine schöne Reise. Das hätte mich auch sehr gereizt, aber abgesehen davon, dass Tansania noch als Risikogebiet eingestuft ist, hätten wir den Mut nicht gehabt.

Dankeschön! Das mit dem Risikogebiet ist für uns zum Glück nicht allzu schlimm (Home Office sei Dank). Und mal sehen, was wir zur Selbstfahrer-Erfahrung sagen, wenn wir wieder da sind. Wenn wir nicht verschütt gehen, war wohl alles gut. ;)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (13. November 2020, 18:38), toetske (8. November 2020, 22:08), sunny_r (5. November 2020, 08:54)

Quorkepf

Meister

Beiträge: 106

Dabei seit: 2. März 2015

Danksagungen: 864

  • Nachricht senden

1 206

Donnerstag, 5. November 2020, 09:01

Genau heute vor 6 Jahren waren wir auf Hochzeitsreise in Tansania. :love: Es war ein Träumchen.
Ich wünsche euch alles Gute und viel Freude und würde mich auch sehr über einen Bericht hier freuen.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (13. November 2020, 18:38), toetske (8. November 2020, 22:08), Budenknipserin (5. November 2020, 10:46)

Budenknipserin

Stachelschwein

Beiträge: 674

Dabei seit: 11. Januar 2012

Danksagungen: 2944

  • Nachricht senden

1 207

Dienstag, 1. Dezember 2020, 12:04

Wir sind seit gestern zurück aus Tansania und es war der Hammer! :thumbup: Tolles Land, das man wohl nie wieder so herrlich leer erleben wird. Wir sind begeistert von den Tiersichtungen, die Menschen sind wahnsinnig freundlich und freuen sich über jeden einzelnen Besucher. In vielen Unterkünften waren wir die einzigen Gäste und trotzdem wurde das volle Programm gefahren! Sehr beeindruckend.

Selbstfahrer sind in dem Land allerdings eine seltene Spezies. :D Manchmal kamen wir uns vor wie im Zoo - vor allem wenn uns mal wieder Tansanier überholt haben und ungläubig ins Auto starrten und dann nochmal abbremsten, damit auch wirklich jeder der Fahrzeuginsassen mal einen Blick auf uns bekloppte Touris werfen konnte und winken konnte. 8) In den Lodges bekamen wir ausnahmslos 3 Erfrischungstücher und 3 Begrüßungsgetränke gereicht - immer eins für den Fahrer. :D Aber ehrlich gesagt können wir keinen wirklichen Grund erkennen, warum man zumindest den Northern Circuit nicht selbst fahren sollte. Das ist eher durch die touristische Tradition dort zu erklären, aber nicht, weil Navigation oder das Fahren an sich irgendwie schwieriger wäre, als woanders. Chrissie, traut euch! :thumbsup: Gerade mit eurer Afrika-Erfahrung ist das sehr gut machbar.
Da wir in NRW wohnen, hatten wir auch noch mal Schwein, was die Quarantäne angeht. :whistling:

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (1. Dezember 2020, 20:40), U310343 (1. Dezember 2020, 19:55), SilkeMa (1. Dezember 2020, 18:55), sunny_r (1. Dezember 2020, 17:27), Kitty191 (1. Dezember 2020, 16:44), Bär (1. Dezember 2020, 15:30), Tutu (1. Dezember 2020, 14:43), bibi2406 (1. Dezember 2020, 12:17), Quorkepf (1. Dezember 2020, 12:04)

bibi2406

Erleuchteter

Beiträge: 891

Dabei seit: 11. Januar 2015

Danksagungen: 3321

  • Nachricht senden

1 208

Dienstag, 1. Dezember 2020, 12:27

Hallo Nadine,

Das hört sich so unwirklich an, dass ihr wirklich verreist seid und hier ist alles nur negativ.

Es freut mich, dass es Euch so gut gefallen hat und ich hoffe ich bin nicht die einzige die Eure Erfahrungen, Eure Route, Unterkünfte und das „Wie„ interessieren würde.
Ich war auch immer der Meinung man kann Tansania nur geführt machen.
Es muss auch kein großer Reisebericht sein ( ich weiß wieviel Arbeit das macht)

LG
Barbara

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (1. Dezember 2020, 20:40), Budenknipserin (1. Dezember 2020, 12:56)

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 3 059

Danksagungen: 14708

  • Nachricht senden

1 209

Dienstag, 1. Dezember 2020, 16:57

Hallo Nadine,
Welcome back home.
Wir hocken noch auf La Gomera, lauschen dem Meeresrauschen, frönen dem Müßiggang (noch nie waren wir solange am selben Ort) und genießen „ the canarien way of life“
Inzwischen sind wir ernsthaft am überlegen Hippies zu werden und Selbstversorger. Adieu Rentenpunkte, abgezählte Urlaubstage, Haarbürste und Hamsterrad.
Mit viel Freude und zugegebenermaßen auch ein bisschen Neid habe ich eure tolle Reise mitverfolgt. Die einzigen Tiere hier waren zwei Tauben, die gerne unser Frühstück teilen wollten, ein paar Kanarienvögel und minnie kleine Eidechsen. Also eher überschaubar. :)
Trotzdem hat es gut getan mal rauszukommen. Und so ein super fauler Urlaub hat durchaus auch Vorteile.
Ich hoffe sehr schwer auf einen Reisebericht. :rolleyes: :blush:


Liebe Grüße
Kerstin und Andreas

Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SilkeMa (2. Dezember 2020, 08:45), Budenknipserin (2. Dezember 2020, 06:49), toetske (1. Dezember 2020, 20:41), sunny_r (1. Dezember 2020, 20:31), U310343 (1. Dezember 2020, 19:55)

sunny_r

Erleuchteter

Beiträge: 1 155

Dabei seit: 26. November 2013

Danksagungen: 3362

  • Nachricht senden

1 210

Dienstag, 1. Dezember 2020, 20:30

Also eher überschaubar.
...
Ich hoffe sehr schwer auf einen Reisebericht. :rolleyes: :blush:

Liebe Kerstin
Dann kann das ja auch ein äußerst vollständiger Reisebericht von La Gomera werden 8o


Liebe Nadine
natürlich sind wir hier alle gierig auf einen aktuellen Reisebericht, erst recht wenn es um so was exotisches wie selbstfahrend in Tansania geht. :thumbsup:





LG Rainer

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SilkeMa (2. Dezember 2020, 08:45), Budenknipserin (2. Dezember 2020, 06:49), Kitty191 (1. Dezember 2020, 21:28), toetske (1. Dezember 2020, 20:41)

Budenknipserin

Stachelschwein

Beiträge: 674

Dabei seit: 11. Januar 2012

Danksagungen: 2944

  • Nachricht senden

1 211

Mittwoch, 2. Dezember 2020, 06:51

Boah Kerstin, wie lange seid ihr denn jetzt schon auf La Gomera? 8o Bei der Urlaubslänge seid ihr quasi schon Aussteiger.

Ich werde auf jeden Fall ein bisschen berichten, dafür muss ich mich aber erst mal durch Unmengen von Fotos fühlen. Aber dank Lockdown hat man ja die Zeit. :rolleyes:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (3. Dezember 2020, 22:48), Kitty191 (3. Dezember 2020, 08:10), SilkeMa (2. Dezember 2020, 08:45), sunny_r (2. Dezember 2020, 08:00)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 3 698

Danksagungen: 7463

  • Nachricht senden

1 212

Freitag, 11. Dezember 2020, 22:13

Island

Auch, wenn es teilweise etwas kalt war, Island ist eine besonders schöne Insel !

Wie aus dem Reisekatalog :D :



Ich bin gerade dabei Bilder für einen Kalender zu entwickeln :).

LG,
Silke

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (6. April 2021, 04:20), Lele (15. Dezember 2020, 22:48), Quorkepf (15. Dezember 2020, 10:26), Bär (12. Dezember 2020, 15:49), Budenknipserin (12. Dezember 2020, 09:35), sunny_r (11. Dezember 2020, 22:39), corsa1968 (11. Dezember 2020, 22:29)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 3 698

Danksagungen: 7463

  • Nachricht senden

1 213

Montag, 14. Dezember 2020, 00:03

Island

Was uns besonders an Island beeindruckt hat, waren die Naturgewalten: Wind, Feuer, Eis, Wasser. Diese waren direkt erlebbar und das in fast menschenleerer Landschaft.

Hier waren wir am Gletscher, dem größten Gletscher in Europa. Man beachte die Wassertropfen an Kurt's Kapuze. Geregnet hat es auch öfter. Deshalb gilt in Island, es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung :P :


Das ist der extreme Gegensatz zu Südafrika. Obwohl die Landschaft in Südafrika auch beeindruckend ist, fasziniert uns dort mehr die Tierwelt und Artenvielfalt.
LG,
Silke

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lele (15. Dezember 2020, 22:47), Quorkepf (15. Dezember 2020, 10:26), Bär (14. Dezember 2020, 11:18), Budenknipserin (14. Dezember 2020, 08:55), sunny_r (14. Dezember 2020, 07:41), corsa1968 (14. Dezember 2020, 00:04)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 4 135

Danksagungen: 7127

  • Nachricht senden

1 214

Dienstag, 22. Dezember 2020, 22:45

Die "Grosse Konjunktion"

Konnte zufällig jemand gestern das Schauspiel von Saturn und Jupiter beobachten?
Bei uns in Belgien war der Himmel leider stark bewölkt und es hat geregnet.

Und 2080 werde ich wohl nicht mehr erleben...

VG. Toetske
one life, LIVE IT !

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SilkeMa (22. Dezember 2020, 23:32), sunny_r (22. Dezember 2020, 23:06)

sunny_r

Erleuchteter

Beiträge: 1 155

Dabei seit: 26. November 2013

Danksagungen: 3362

  • Nachricht senden

1 215

Dienstag, 22. Dezember 2020, 23:09

Bei uns in Solingen war das Wetter nicht besser.
Im Zeitfenster hatte es einmal nicht geregnet, war aber dennoch stark bewölkt.

LG Rainer

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (27. Dezember 2020, 17:56), U310343 (23. Dezember 2020, 03:51), SilkeMa (22. Dezember 2020, 23:32), toetske (22. Dezember 2020, 23:15)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 3 698

Danksagungen: 7463

  • Nachricht senden

1 216

Dienstag, 22. Dezember 2020, 23:31

Die Planeten sind wohl schon kurz nach 18 Uhr untergegangen. Zu dieser Zeit war es bei uns in Mannheim auch stark bewölkt bzw. hat sogar etwas geregnet. Mein Fahrrad war zumindest um 18.45 Uhr naß, auf meinem Fahrradweg nach Hause habe ich nichts gesehen, leider.
Heute auch keine Chance, es war wieder bewölkt und vermutlich war ich wieder etwas zu spät dran.

Kurt in Homeoffice hätte vermutlich versucht das Ereignis mit dem langen Tele zu fotografieren, wenn das Wetter besser gewesen wäre.

Angeblich Freitag, lt. Wettervorhersage, könnte das Wetter etwas besser werden, auch wenn die Planeten dann nicht mehr ganz so nah zusammen sind. Vielleicht gehen wir dann zusammen auf die Brücke beim Großkraftwerk. Das Großkraftwerk ist auch fast immer fotogen, quasi als Ersatz nicht ganz umsonst losgegangen zu sein :) ;).

LG,
Silke

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

U310343 (23. Dezember 2020, 03:51), toetske (22. Dezember 2020, 23:49), sunny_r (22. Dezember 2020, 23:41)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 3 698

Danksagungen: 7463

  • Nachricht senden

1 217

Montag, 5. April 2021, 19:06

Urlaub at home

Hallo liebe Foriker,
ja leider müssen wir, die Ursache ist ja allen bekannt, unseren Urlaub daheim verbringen :whistling: :) . Was liegt näher als ein Ausflug ins nahe gelegene Naturschutzgebiet, nach Lampertheim. Nichts Spektakuläres, es war aber wirklich nett. Man muss aber relativ früh los, eigentlich sollten wir das ja von einem Südafrika Urlaub gewohnt sein, aber irgendwie will Kurt nicht so früh aufstehen. Tja, die Erwartungen sind ja nicht so hoch ;).

Letztendlich waren wir erst kurz vor 10 Uhr vor Ort. Wer kam uns entgegen ? Tatsächlich ein richtig ambitionierter Fotograf mit langem Tele. Er war bereits auf dem Heimweg. Nun ja, das Licht war später auch schon relativ grell. Rehe und Wildschweine sahen wir dann natürlich nicht mehr. Trotzdem habe ich einige nette Bilder fotografiert und der Spaziergang war wirklich schön.

Abgelegener Pfad :) :


Das Teleobjektiv muss man hier schleppen, kann nicht bequem aus dem Auto heraus fotografieren:


Im Hide oder besser gesagt Aussichtspunkt:

Es war nichts zu sehen. Alle Tiere hatten sich bereits versteckt. Im nächsten Hide, der tatsächlich ein Hide war, waren alle Vögel ganz weit weg.
Störche beim Kuscheln gab es dann doch noch, wenn auch im Gegenlicht:


Unser Mittagessen haben wir auf einer sonnigen Bank neben einem Baum eingenommen, auf dem wir verschiedene kleinere Vögel sahen, unter anderem auch mehrere Buntspechte. Das war natürlich klasse :thumbup: :


Insgesamt haben wir doch recht viele Vögel gesehen, aber ohne Versteck sind sie sehr schwer zu fotografieren. Zu zweit ist das noch schwerer, weil man dann weniger lauert.

Auf den ersten Blick sieht es in Deutschland eher leer aus, die Tierwelt versteckt sich, aber die Geräusche sind schön:


Manchmal sieht man auch nicht ganz so scheue Rotkehlchen :):


Oder bekommt einen Tipp, wo Grasfrösche zu sehen sind :thumbsup:;


Diese Frösche habe ich allerdings am Karfreitag im Odenwald fotografiert. Grasfrösche sind für uns sogar eine Premiere :D , d.h. ich habe sicherlich als Kind schon einmal welche gesehen, aber kann mich nicht mehr dran erinnern ;) .

Ganz uninteressant ist es bisher doch nicht, der Urlaub daheim, wenn natürlich nicht vergleichbar mit einem richtigen Urlaub. Leider ist für die nächsten Tage Regen angesagt :rolleyes:.

Ich wünsche allen noch einen schönen restlichen Ostermontag und feiert ein wenig :wine: :wine:.

Bleibt gesund,
Silke

Es haben sich bereits 14 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bibi2406 (9. April 2021, 15:09), Frau Licht (8. April 2021, 07:34), Dikdik (7. April 2021, 20:02), gatasa (6. April 2021, 18:39), Kitty191 (6. April 2021, 04:22), Bär (5. April 2021, 23:50), toetske (5. April 2021, 23:35), corsa1968 (5. April 2021, 23:03), Bueri (5. April 2021, 22:22), Helli (5. April 2021, 21:25), U310343 (5. April 2021, 21:25), maddy (5. April 2021, 20:12), sunny_r (5. April 2021, 19:47), SarahSofia (5. April 2021, 19:15)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 3 698

Danksagungen: 7463

  • Nachricht senden

1 218

Donnerstag, 8. April 2021, 00:33

Urlaub at home

Die letzten beiden Tage waren wir wirklich nur "at home ". Ja, wenn das Wetter schlecht ist, traut man sich nicht groß raus. Bzw. gestern hatten wir abwechselnd Regen, Graupel, Sonnenschein.

Am Nachmittag sind wir am Hafengebiet entlang gelaufen und die Wolken waren wirklich beeindruckend. Das Licht wirkte ganz anders 8o , irgendwie ähnlich wie in Schottland oder Island, den eher nördlichen Gefilden :D .







Ja, die Lichtstimmung war wirklich magisch :thumbsup: !

So liefen wir beide mit Weitwinkel am Hafenbecken entlang, auch in abgelegene Ecken. Wir sahen Reiher, Kormorane, Störche, verscheuchten einen Bussard, entdeckten einen Fuchsbau. Der Fuchs war leider nicht zu sehen, aber die mutmaßliche Beute. Ich traute meinen Augen nicht, Nilgänse mit Nachwuchs 8o . So früh im Jahr !

Da musste ich doch mein Teleobjektiv aus dem Rucksack ziehen:



Heute war das Wetter leider nur schlecht. Die einzige Abwechslung war das Eichhörnchen im Garten. Angelockt durch Kurt's regelmäßig ausgelegte Nüsse. Dadurch, weil es tendenziell eher scheu ist, habe ich es nur durch die Fensterscheibe fotografiert. Die Eichhörnchen Fütterstation ist im Alltag Kurt's einzige Abwechslung in der Homeoffice, heute war sie meine bei diesem Mistwetter :thumbup: :



Danach bin ich mit dem Fotoapparat noch etwas um das Haus, aber sämtliche Eichhörnchen wollten leider nicht fotografiert werden :whistling: ;). Das war eigentlich klar, aber ein kleiner Spaziergang rund ums Haus tut auch gut. Als ich zurückkam, sah ich ein zweites Eichhörnchen gerade noch von hinten 8o .
Morgen soll das Wetter wieder besser werden, schauen wir mal....

Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

U310343 (12. April 2021, 07:13), bibi2406 (9. April 2021, 15:10), gatasa (9. April 2021, 11:00), Kitty191 (9. April 2021, 07:51), Bär (9. April 2021, 07:15), Dikdik (8. April 2021, 23:50), urolly (8. April 2021, 11:41), corsa1968 (8. April 2021, 09:37), Bueri (8. April 2021, 08:48), SarahSofia (8. April 2021, 08:35), Frau Licht (8. April 2021, 07:34), sunny_r (8. April 2021, 07:32), toetske (8. April 2021, 01:09)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 3 698

Danksagungen: 7463

  • Nachricht senden

1 219

Sonntag, 11. April 2021, 20:49

Urlaub at home

Unser bisheriges Urlaubs-Highlight :thumbsup:, von heute :love: :love: :

Wildes Deutschland, aus dem Odenwald:


Wir haben insgesamt 3 Feuersalamander gesehen, in ihrem natürlichen Habitat am Bach, primär aber fotografiert. Kurt sagt ja im Video "ausgiebig geärgert", d.h. fotografiert. Der Feuersalamander im Video saß die ganze Zeit auf einem Stein im Bach und wir beide mit Fotoapparat davor, natürlich im Trockenen. Das versteht Kurt unter "geärgert", denn alle Tiere möchten ja eigentlich nicht fotografiert werden ;).


Liebe Grüße,
Silke

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

lottinchen (12. April 2021, 11:05), Kitty191 (12. April 2021, 10:46), Beate2 (12. April 2021, 08:42), maddy (12. April 2021, 07:54), U310343 (12. April 2021, 07:13), Bär (11. April 2021, 22:46), gatasa (11. April 2021, 22:22), sunny_r (11. April 2021, 22:06), Bueri (11. April 2021, 21:26), SarahSofia (11. April 2021, 21:22)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 3 698

Danksagungen: 7463

  • Nachricht senden

1 220

Dienstag, 13. April 2021, 11:50

Urlaub at home, Kulinarik

Ganz oft gibt es bei uns einfache Gerichte, denn nach Wanderungen oder ausgiebigen Spaziergängen haben wir keine Lust mehr richtig ausgiebig zu kochen. Letzten Samstag haben wir es allerdings richtig krachen lassen und den, bereits vor Weihnachten eingekauften Hummer, genossen :wine: :wine: !

Wir hatten fünf Hummer aus dem Eis, die hat Kurt entbeint :) :


Es geht weiter mit meinem Job :) . Die Schalen brate ich hier gerade für die Sauce an, die ich dann für die Nudeln verwende:

Lauch kommt auch noch in die Sauce und Creme fraiche. Der Hummer wird nur oben drauf gelegt, lauwarm mit Butter, dazu einen ausgezeichneten Riesling, ein GG, VDP :). Es war sehr lecker, natürlich anders zubereitet als in Südafrika :).

Gestern haben wir Fisch eingekauft. Heute und morgen gibt es dann bei uns Dorade und Seeteufel :wine: :wine: . Ja leider ist es so, dass ausführlich Kochen und dann noch zusätzlich ein Ausflug uns zu anstrengend ist :) ;).

Das ist das Schöne in einem richtigen Urlaub, man kann sich auch richtig verwöhnen lassen und beides genießen, Ausflüge und gutes Essen :thumbsup: ! Hier leider nicht :whistling: .

Heute ist auch Putzen angesagt :whistling: .

Liebe Grüße,
Silke

Edit: Es geht halt vieles nicht mehr, hier ein anderes Geschäftsmodell für "at home", abseits der Kulinarik: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (Heute, 12:15), Tutu (Gestern, 21:13), toetske (Gestern, 20:57), Bär (Gestern, 20:22), sunny_r (Gestern, 08:39), SarahSofia (13. April 2021, 13:04)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher